Neuigkeiten

25. Februar 2019

Tier & Technik 2019 – Danke für Ihren Besuch

Mit rund 33‘000 Besuchern schloss die Tier & Technik 2019 am Sonntag, 24. Februar 2019, ihre Tore. Wir waren bereits zum dritten Mal mit der mooh Genossenschaft vor Ort und möchten uns herzlich für Ihren Besuch bedanken. Der direkte Austausch mit Ihnen, liebe Produzenten, ist für uns von grosser Bedeutung.

18. Juli 2018

Erfolgsfaktoren in der Wertschöpfungskette Milch

Die Junglandwirtekommission JULA, die Schweizer Milchproduzenten SMP sowie die Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften HAFL haben eine Studie unter dem Titel  «Erfolgsfaktoren in der Wertschöpfungskette Milch» lanciert.

  • Von welchen Faktoren hängt der Milchpreis ab?
  • Welche Wertschöpfungssteigerung verspricht am ehesten Erfolg?
  • Kann ich als Produzent den Milchpreis beeinflussen?

Die Ergebnisse zum Kooperationsprojekt liegen nun vor. Antworten auf die genannten Fragen gehen aus der Studie hervor.

Werfen Sie einen Blick hinein.

Studie Erfolgsfaktoren in der Wertschöpfungskette Milch

Mehr über die JULA https://www.junglandwirte.ch/de/junglandwirtekommission/mitglieder.html

Die mooh Genossenschaft übernimmt keine Verantwortung für Angaben und Inhalte Dritter.

 

 

14. Juni 2018

«mooh zu Besuch» in Champvent

Die mooh Genossenschaft lud am 14. Juni 2018 zu einem geselligen Abend mit Betriebsbesichtigung und Verkostung lokaler Produkte in der Romandie ein.

Das sympathische Treffen fand in Champvent/VD statt auf der Betriebsgemeinschaft der Familien Jacky Schläfli und Christophe Paillard.

Die beiden mooh-Mitglieder präsentierten ihren Hof, der 2015 erbaut wurde, und der Platz bietet für 120 Kühe mit Nachwuchs sowie über einem Melkstand (2 x 8) verfügt. Der Besitz umfasst 120 ha, davon 30 ha für Ackerbau und 1 ha für den Anbau von Reben.

Anlässlich der Verlosung zum Abschluss des Abends konnte fünf Teilnehmern eine mooh-Kühltasche, gefüllt mit Gruyere AOP und Grand Pré (Weichkäse), überreicht werden.

Weitere «mooh zu Besuch»-Veranstaltungen werden organisiert. Über zahlreiches Erscheinen freuen wir uns heute schon.
Wir werden Sie über unsere Produzenten-Information über den nächsten Besuch eines Betriebes informieren.